Herzlich Willkommen beim Kyffhäuserbund Hessen  

Anerkannter Schießsportverband gem. § 15 WaffG 

 


 

 

 


 Rundschreiben Kyffhäuserbund e.V.   - Sportausschuss -

Sehr geehrte Kameraden/innen,

Schießsport ist unter Auflagen in allen Bundesländern wieder möglich.

Es müssen jedoch länderspezifischen Besonderheiten, und die können noch

innerhalb der Bundesländer unterschiedlich sein, Rechnung getragen werden.
Bundesweit hat die Abstandregel von 1,5 m Gültigkeit  dementsprechend

auch die Nutzung von Desinfektionsmitteln  und Mundschutzmasken .

Somit steht auch nach weiteren Lockerungen des Umganges miteinander,

zumindest  die Veranstaltung von Kreismeisterschaften auf der Agenda.
So empfiehlt der  Bundessportausschuss folgende Konzeption:

 

- Kreismeisterschaften dezentral veranstalten
- es nehmen nur Vereine teil, deren Schießstände freigegeben sind (sonst kooperieren)

- Vereine, die ihre Stände in öffentlichen Gebäuden haben, setzen sich mit den
   Kommunalverwaltungen ins Benehmen
- die Vereinsschießwarte organisieren gem. den Ausschreibungen der KSW die Veranstaltung
- die Schießergebnisse werden dem KSW übermittelt und von diesem ausgewertet
- die Ausschreibung zur KM wird nur bzgl. der Terminierung geändert (entzerrt)

-  das Gesamtergebnis wird von den KSW,en  dem LSW übermittelt

 

 

Resümee:
Eine Konzentration von vielen Personen auf eine Schießanlage wird vermieden und ist laut Schießkladde, im Falle einer Infektion, was die Personenkontakte anbetrifft, leichter 
nachvollziehbar.

Von allen Schützen/innen wird ein hohes Maß von Ehrlichkeit und Fairness  erwartet.  Wir hoffen, auf diesem Wege wieder aus dem sportlichen Tief herauszukommen und wünschen allen  

„  Gut Schuss  “ !






 

 


 

 

 

Kontakt:  

Kyffhäuserbund Hessen 

Am Bummelsberg 16

35104 Lichtenfels

 

Tel.: 05636-689

Fax.: 05636-689