Herzlich Willkommen beim Kyffhäuserbund Hessen  

Anerkannter Schießsportverband gem. § 15 WaffG 

 


 

 

 


 Rundschreiben Kyffhäuserbund e.V.   - Sportausschuss -


Sehr geehrte Kameraden/innen,

-  angesichts der Coronapandemie nun erfolgten Lockerungen im Umgang miteinander, haben einige Landesregierungen beschlossen, den Freizeitsport unter Einhaltung folgend aufgeführter Maßnahmen wieder zu erlauben.

1. Länderspezifische Besonderheiten beachten ( Wann ergehen Verordnungen ?)
2. Im Zweifelsfall Rücksprache mit den Behörden in den Kreisen und Städten !

Vereinsinterne Maßnahmen: (Konzept)

- Installation eines Spenders für Desinfektionsmittel im Zugang zum Schießstand
  (mehrere bei entsprechender Schießstandgröße)
- Vorratshaltung von Desinfektionsmitteln
- Vorratshaltung von Atemschutzmasken ( jeder Schütze hat außerdem seine eigene mitzubringen)
- Dienstplan für Aufsichten erstellen / Regelung der Schützenanzahl
- Führen einer Anwesenheitsliste / Schießkladde
  (Infektionsketten können im Eventualfall leichter rekonstruiert werden)
- Anzahl der Schützen entsprechend der Abstandsregel  - 1,5 m -  im Schießstand anpassen
- regelmäßige Desinfektion der sanitären Anlagen, Türgriffe, Tische etc.
- keine Ansammlung von Personen gestatten

Wir weisen daraufhin, sollten die derzeit beschlossenen Maßnahmen zur Lockerung im Sport, auch im Schießsport, wieder zu einem Anstieg der Coronainfektionen führen, sind die Behörden berechtigt erneut restriktive Maßnahmen zu ergreifen. In diesem Sinne bitte o.a. Empfehlungen
in die Tat umsetzen. Regelmäßiges Informieren bei den Landkreisen und Gesundheitsämtern ersetzt Ungewissheiten !
Zusatz: An Meisterschaften ist unter diesen Umständen nicht zu denken; warten wir die zukünftige
Entwicklung ab !
MkG Erwin Bittorf - Sportausschuss - i.A.d. Bundesvorstandes







 

 


 

 

 

Kontakt:  

Kyffhäuserbund Hessen 

Am Bummelsberg 16

35104 Lichtenfels

 

Tel.: 05636-689

Fax.: 05636-689